Minigolfbälle

Welcher Minigolfball ist richtig für mich?

Die Antwort ist einfach: Wenn es Ihnen Spaß macht, haben Sie das richtige Ballmaterial.

Was muss ich wissen?

Es gibt drei Arten von Minigolfbahnen: Beton, Eternit und Filz.
Jede Minigolfanlage hat 18 unterschiedliche Bahnen.
Die Minigolfbälle reichen von einfachen Allroundbällen bis zu Turnierbällen.
Praktisch alle regelmäßigen Minigolfspieler benutzen ein ganzes Set von Minigolfbällen um ihre Spiel zu verbessern.
Turnierbälle (oft über 100 Stück) werden fast nur von Turnierspielern benutzt. Man schätzt, dass in Deutschland nur etwa 1.000 der Millionen Minigolfspieler diese sehr teuren und oft nur minimal unterschiedlichen Bälle regelmäßig benutzen.

Allround, Standard oder Systembälle - einzeln oder im Set: es ist ganz einfach!

Allround Minigolfbälle: Einfach und preiswert

Sowohl preislich als auch von der Technik geht es mit den Allround Bällen los.
Diese Basisbälle kennen Sie von den meisten Minigolfbahnen als Leihball. Genoppt für Betonbahnen, glatt für Eternit- und Filzbahnen. Sie benutzen einen Ball für alle 18 Minigolfbahnen.
Die einzelnen Farben haben exakt die gleichen Eigenschaften.
Der Vorteil ist neben dem Preis, dass Sie sich nur auf einen Typ einstellen müssen.

Die Standardbälle: Unterschiedliche Eigenschaften zum ganz kleinen Preis

Hier können Sie günstig ein überschaubares Sortiment von Bällen mit unterschiedlichen Eigenschaften finden.
Besonders schwer, langsam, extra hart oder weich.

Minigolfbälle mit System: Die Smilie Serie

8 bzw. 9 Bälle mit konkreten Empfehlungen zur Verwendung auf den einzelnen Minigolfbahnen machen es für jeden einfach mit unterschiedlichen Bällen Spaß zu haben.

Unsere Sets: Sparen in jeder Qualtitätsstufe

Wir empfehlen Ihnen mit einem Minigolfball-Set zu beginnen.
3, 6 oder 8 Minigolfbälle ermöglichen Ihnen sich auf jede Bahn individuell einzustellen.
Wenn Sie noch nicht sicher sind, ob Sie diese Art zu spielen mögen, dann ist vielleicht ein Minigolfball 3er Set oder ein Minigolfball 6er Set das Richtige für Sie.
Eigentlich ein Geheimtipp. Es ist B-Ware aus der Turnierballproduktion. Kleine Fehler, meist an der Lackierung, die man oft kaum bemerkt und die Ihr Spiel -wenn Sie nicht auf Meisterschaften zu Hause sind- nicht beeinflussen.
Was Sie aber spüren, ist der Preisunterschied. Statt 16,-€ pro Stück kosten die Bälle bis zu unter 5,-€ pro Stück.
Noch günstiger geht es nur mit dem Minigolfball Starterset Standard.
Die Standardbälle in einem günstigen Set zusammengefasst und mit dem "Skeki Blau" ergänzt.
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 20 von 32

Minigolfballset "Genf" 7 tlg.

9,95 € *
9,95 € *

Minigolfball Schlüsselanhänger

3,95 € *

Minigolfbälle Starterset (Standard) 7 tlg.

9,95 € *
17,95 € *
17,95 € *

Minigolfbälle Starterset (Turnierqualität B) 3er Set

14,95 € *

Minigolfbälle Starterset (Turnierqualität B) 6er Set

27,95 € *

Minigolfbälle Starterset Smilie (Turnierqualität) 9 tlg.

49,95 € *
54,95 € *
Preis wie konfiguriert

Minigolfball Allround genoppt

1,50 € *
2,70 € *
7,95 € *
1,00 € *

Minigolfball Allround glatt

1,50 € *

Adventure Golfball in vier Farben

1,79 € *

Minigolfball Stopper lackiert

1,95 € *

Minigolfball Standard Extra hart

1,45 € *
1,45 € *